Die besten Kreditkarten für Paare in 2024

Einige Kreditkarten sind ideal für Paare geeignet, wenn diese bereits mehrere Kreditkarten für die besten Vorteile nutzen.

Egal, ob die Finanzen getrennt geregelt werden oder ob finanzielle Angelegenheiten geteilt werden – es gibt Kreditkarten, die für Paare äußerst vorteilhaft sind. Für Paare, die gerne miteinander verreisen, genau so sehr wie für Paare, die lieber zuhause bleiben wollen.

5.0
Zinsfreie Tage Flexibel
Eff. Jahreszins 24.60%
Kreditlimit3.000 €
Jährliche Gebühr 0 €
  • Bestätigung und Aktivierung in nur wenigen Minuten
  • Zahlung per App möglich
  • Vergleich verschiedener Kreditkarten
Nettodarlehensbetrag: 1.000 €, Effektiver Jahreszins: 24.60 %, Laufzeit: 12 Monate, Anzahl der Raten: 12, Gesamtbetrag: bei Einsatz der Kreditkarte in Höhe des gesamten Nettodarlehensbetrages ausschließlich für Einkäufe 1.246,04 € und für Barverfügungen 1.280,23 €.
Unsere Empfehlung
4.5
Zinsfreie Tage Flexibel
Eff. Jahreszins 0.00 - 15.00%
Jährliche Gebühr 0 €
  • bis zu 4.01% Zinsen, monatlich ausgezahlt
  • Jederzeit Geld abheben
  • Mehrere europäische IBANs
Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro, ohne Mindesteinlage. Das Geld kann jederzeit in Echtzeit vom Sparkonto auf ein anderes Konto überwiesen werden** Alle neuen bunq -Nutzer*innen, die in Deutschland leben, erhalten in den ersten 4 Monaten 4,01% Zinsen auf ihr Erspartes. Nach den ersten 4 Monaten gilt der Zinssatz unseres Standardzinses von 1,56%. Dies gilt nicht für bestehende bunq-Nutzer. Bestehende Nutzer verdienen 1,56% auf ihr Erspartes bei bunq.Bis zu 2 % Cashback auf anrechenbare Ausgaben.
Weiterlesen >
Hohe Abschlusschance
4.1
Zinsfreie Tage 30 Tage
Eff. Jahreszins 7.49 - 11.49%
Kreditlimit10.000 €
Jährliche Gebühr 0 €
  • Keine Jahresgebühr & keine Kontoführungsgebühr
  • Bis zu 10% Cashback
  • Viele Kontenmodelle verfügbar
  • Bargeldabhebungen nur begrenzt kostenlos
Inklusive kostenlosem Girokonto. Tägliches Ausgabelimit 20.000€. 4 kostenlose Bargeldabhebungen pro Monat. Dispokredit bis 10.000€ möglich ab 7,49% p.a.. Ab 0,05% Cashback auf alle Transaktionen & bis 10% bei ausgewählten Händlern. Verzinsung von Guthaben bis 50.000€. Bargeldeinzahlung 1,75% Gebühr.
4.1
Zinsfreie Tage 46 Tage
Eff. Jahreszins 24.69%
Kreditlimit20.000 €
Jährliche Gebühr 0 €
  • Keine Jahresgebühr
  • Hohe Abschlusschance
  • Auch für Studenten, Rentner & Selbstständige möglich
  • Hohe Zinsen
Sollzins auf Ihre Einkäufe (Begleichung des Gesamtrechnungsbetrages bei Fälligkeit) 0%. Sollzins auf Ihre Einkäufe bei Nutzung der Teilzahlungsmöglichkeit, 24,69 % p.a. Effektivzins ab Transaktionstag, nominal pro Monat 1,86%. Sollzins bei Bargeldverfügungen (Barabhebung, Überweisungen/Geldtransfers, Kauf von Kryptowährungen), 24,69 % p.a. Effektivzins ab Transaktionstag, nominal pro Monat 1,86%. 3€ bei Überschreitung des Kreditrahmens zum Zeitpunkt der Monatsabrechnung um mehr als 3 %, mindestens jedoch um EUR 50,-
4.7
Zinsfreie Tage Flexibel
Eff. Jahreszins 24.60%
Kreditlimit3.000 €
Jährliche Gebühr 0 €
  • Akzeptanz der Kunden innerhalb von 60 Sekunden
  • Keine Jahresgebühr
Nettodarlehensbetrag: 1.000 €, Effektiver Jahreszins: 24.60 %, Laufzeit: 12 Monate, Anzahl der Raten: 12, Gesamtbetrag: bei Einsatz der Kreditkarte in Höhe des gesamten Nettodarlehensbetrages ausschließlich für Einkäufe 1.246,04 € und für Barverfügungen 1.280,23 €.
3.9
Zinsfreie Tage 30 Tage
Eff. Jahreszins 18.58%
Kreditlimit2.000 €
Jährliche Gebühr 0 €
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • 5% Rabatt auf Reisebuchungen
  • Weltweiter Tankrabatt von 1%
  • Fremdwährungsgebühr
Sollzins auf Ihre Einkäufe (Begleichung des Gesamtrechnungsbetrages bei Fälligkeit) 0%. Sollzins auf Ihre Einkäufe bei Nutzung der Teilzahlungsmöglichkeit, 18,58 % p.a.. 4 gebührenfreie Bargeldabhebungen pro Monat. Bonität vorausgesetzt. 1% Tankrabatt bis max. 200 € Tankumsatz pro Monat. Die Buchung der Reise und die 5 %ige Rückerstattung erfolgen direkt durch die Urlaubsplus GmbH.
4.0
Zinsfreie Tage 90 Tage
Eff. Jahreszins 18.90%
Kreditlimit5.000 €
Jährliche Gebühr 0 €
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr
  • Flexible Rückzahlung
  • Sofortauszahlung auf Ihr Konto mit dem CashClick*
*Der gewünschte Betrag ist innerhalb von 48 Stunden auf Ihrem Konto (Bonität und vorhandener Verfügungsrahmen vorausgesetzt). Bonitätsabhängiger Kreditrahmen; Nettokreditbetrag bis 5.000 €; Vertragslaufzeit auf unbestimmte Zeit. Veränderlicher Sollzinssatz (jährlich): 17,43 %, effektiver Jahreszinssatz (vorbehaltlich abweichender Vereinbarung): 18,90 %. Die monatliche Rate beträgt mindestens 3 % der jeweils höchsten, auf volle 100 € gerundeten Inanspruchnahme des Kreditrahmens, mindestens 9 €. Angaben zugleich repräsentatives Beispiel gemäß § 17 Abs. 4 PAngV (Zahlart Ratenzahlung).
3.7
Zinsfreie Tage Flexibel
Eff. Jahreszins 8.56%
Kreditlimit20.000 €
Jährliche Gebühr 0 €
  • 0€ Jahresgebühr
  • 25€ Startguthaben
  • Ausgaben clever verwalten mit der Amex App
Sollzinssatz beim Dispokredit, Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung. 4% Gebühr bei Bargeldabhebungen, mindestens 5€ pro Abhebung. Kostenfrei im ersten Jahr, ab dem zweiten Jahr 40€ Jahresgebühr bei einem Kartenumsatz von unter 3.500€/Jahr. Bonusprogramm "Membership Rewards" gegen Aufpreis von 30€ verfügbar.
3.9
Zinsfreie Tage Flexibel
Eff. Jahreszins 0.00 - 8.56%
Kreditlimit20.000 €
Jährliche Gebühr 60 €
  • Bonusprogramm Membership Rewards® Punkte
  • Kostenfrei ab dem zweiten Jahr bei regelmäßigem Karteneinsatz
  • Exklusive Angebote & Rabatte
  • Kostenpflichtig
Grundgebühr im ersten Jahr 60€, ab dem 2. Jahr 0€ bei Kartenumsatz über 9.000€/Jahr, 4% Gebühr bei Bargeldabhebungen, mind. 5€. 4% im Ausland, 2% Fremdwährungsentgelt. Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung.Umfassende Reiseversicherung und Rabatte bei Reisen möglich.
4.1
Zinsfreie Tage Flexibel
Eff. Jahreszins 5.00%
Kreditlimit20.000 €
Jährliche Gebühr 144 €
  • Vorteile bei Buchung von Flugreisen und Mietwagen
  • Umfangreiche Versicherungs & Bonuspakete, Membership Rewards® Programm
  • Google & Apple Pay möglich
  • Kostenpflichtig
Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung. 4% Gebühr bei Bargeldabhebungen, mindestens 5€ pro Abhebung. 2% Fremdwährungsgebühr.
4.2
Zinsfreie Tage Flexibel
Eff. Jahreszins 5.00 - 8.56%
Kreditlimit20.000 €
Jährliche Gebühr 720 €
  • 230€ Startguthaben
  • Exklusive Tickets und Events, VIP-Flughafen-Loungezugang, Reiseversicherungen
  • Reise- & Restaurantguthaben
  • Hohe Jahresgebühr
Zinssatz variabel, Kreditsumme abhängig von persönlicher Bonität, vierteljährliche Abrechnung. 4% Gebühr bei Bargeldabhebungen, mindestens 5€ pro Abhebung. 2% Fremdwährungsgebühr. Jährliches Reiseguthaben von 200€, Bonusprogramm Membership Rewards®, Sixt Fahrtguthaben, Restaurantguthaben, umfangreiches Versicherungspaket.

Viele Anbieter für Kreditkarten bieten inzwischen leider keine gemeinsamen Kreditkarten an, doch dieses Problem kann man auch ganz einfach umgehen. Man kann die Karte strategisch einsetzen und teilen, um die besten Vorteile zu genießen.

Die täglichen Ausgaben können optimiert werden, indem man beispielsweise Treuekarten oder Kundenkarten, der verschiedenen Händler nutzt.

Startguthaben oder Prämien können doppelt genutzt werden, indem beide Seiten sich für die Kreditkarte anmelden. Sofern eine gute Bonität besteht, können diese Boni doppelt genutzt werden.

Zusatzprämien können ebenso geteilt werden, wenn beide Partner von einem zusätzlichen Vorteil der Kreditkarte profitieren. Einige Anbieter bieten zum Beispiel Rabatte bei Einkäufen oder Cashback-Aktionen an.

Umschuldungen. Wenn Sie planen, Kreditkartenschulden abzubauen, lohnt es sich, eine Umschuldung durchzuführen und die Schulden einer Kreditkarte mit einer neuen Kreditkarte zu besseren Konditionen abzulösen.

Worauf man bei Kreditkarten für Partner (verheiratet oder unverheiratet) achten sollte

Eine gemeinsame Karte ist häufig nicht mehr nötig oder möglich. Einige Kreditinstitute ermöglichen diese Kreditkartenarten trotzdem noch, meistens ist dies bei kleineren lokalen Banken möglich.

Bei separaten Anträgen ist eine Möglichkeit, den Partner als autorisierten Benutzer hinzuzufügen, sodass die Karte von beiden Seiten genutzt werden kann.

Beim Kreditkartenantrag fügt man seinen Partner als autorisierten Benutzer hinzu.

Jeder beantragt seine eigene Kreditkarte.

Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile, doch die zweite Option ermöglicht es, dass man doppelt so viele Prämien einkassieren kann.

Die besten Paaroptionen für Kreditkarten

Wir haben einige Möglichkeiten für Paare zusammengefasst, wie man gemeinsam das Beste aus Kreditkarten herausholt und welche Vor- und Nachteile beachtet werden müssen.

Eine gemeinsame Kreditkarte

Viele Kreditinstitute bieten die Möglichkeit einer gemeinsamen Karte inzwischen nicht mehr an. Bei einer gemeinsamen Karte sind mehr als ein Kontobesitzer aufgeführt. Eine einfache Alternative ist es, eine weitere Person als autorisierten Benutzer hinzuzufügen und dieser Person so Zugang zum Kreditkonto zu gewähren.

Autorisierter Benutzer

Die beliebteste und eine weit verbreitete Methode ist es, seinen Partner oder Lebensgefährten als autorisierten Benutzer zum Konto hinzuzufügen, um gemeinsam eine Kreditkarte nutzen zu können. So ist zwar nur ein Hauptnutzer der Karte zugeordnet, jedoch können beide Nutzer das Geld nutzen und auch die gegebenen Vorteile und Prämien genießen.

Der Nachteil dabei ist, dass der autorisierte Nutzer keine einmaligen Prämien zur Anmeldung erhält. Eröffnen beide Nutzer parallel ein eigenes Konto, können beide von den Prämien profitieren. Auch muss erwähnt werden, dass einige Kreditinstitute Extragebühren berechnen, wenn ein weiterer Nutzer hinzugefügt wird.

Kreditkonten separat halten

Viele Paare halten ihre Konten lieber separat. Den Grund sehen sie allerdings nicht darin, ihre Finanzen separat zu halten, sondern um beidseitig von Kreditprämien zu profitieren. So kann jeder Prämien und Vorteile sammeln, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Bei vielen Prämienprogrammen ist es möglich, Punkte zu sammeln und zu kombinieren, wenn beide Partner an derselben Adresse gemeldet sind. So kann man Prämien steigern und verdoppeln, um sich den besten Vorteil zu verschaffen.

Wer plant, eine Kreditkarte zu beantragen, kann das gesamte Haushaltseinkommen als Einkommen angeben. Dies bedeutet, dass eine Hausfrau das Einkommen des Partners mit angeben kann, wenn sie einen Kredit beantragt. So werden die Chancen erhöht, dass der Kreditantrag angenommen wird.

Wie viele Kreditkarten braucht man?

Wenn man den Überblick über seine Kreditkarten verloren hat, dann ist eindeutig, dass man zu viele besitzt. Auch wenn die Gebühren höher sind als der Nutzer, hat man zu viele Karten. Dies gilt für alle Kreditkartennutzer, auch für Paare, die Kreditkarten gemeinsam nutzen.

Wie viele Kreditkarten zu viel sind, hängt individuell vom Nutzer ab. Manche Paare profitieren am meisten von nur einer Karte oder maximal zwei. Prämienjäger allerdings nutzen gerne drei oder mehr Karten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Es gibt einige Vorteile, wenn man mehrere Kreditkarten mit guten Konditionen miteinander kombiniert. Beim Startguthaben kann man so doppelt profitieren und auch fortlaufende Prämien werden so gesteigert.

Der einzige Nachteil besteht darin, dass diese Methode ein wenig komplizierter ist, da man organisiert bleiben und verschiedene Zahlungen im Blick behalten muss. Außerdem kann es zu erhöhten jährlichen Gebühren kommen und man muss stets überlegen, welche Kreditkarten in welchen Situationen die meisten Vorteile erbringen. Das kann durchaus schwierig werden, vor allem, wenn ein Partner mehr Ahnung von der Thematik hat als der andere.

Vorsicht ist bei Kreditkarten geboten. Am besten eröffnet man nicht alle Konten auf einmal, sondern nach und nach, sodass man sich gewöhnen und den Überblick behalten kann. Beide Partner müssen sich während des Prozesses wohl und sicher fühlen.

Wie wird die Kreditwürdigkeit durch einen autorisierten Benutzer beeinflusst?

Die Kreditwürdigkeit wird vom autorisierten Benutzer nur dann negativ beeinflusst, wenn durch diesen viele neue hohen Ausgaben getätigt werden. Alleine durch das Hinzufügen eines neuen Nutzers wird die Kreditwürdigkeit weder positiv noch negativ beeinflusst.

Die Kreditwürdigkeit ist abhängig von der aktuellen Schuldensituation. Je höher die Schulden, desto niedriger die Kreditwürdigkeit. Wenn also der neue autorisierte Benutzer zusätzliche Schulden verursacht, entweder durch Käufe oder Überweisungen, wird sich die eigene Kreditwürdigkeit verschlechtern, falls die Schulden nicht zeitnah zurückgezahlt werden und das Konto damit ausgeglichen wird.

Als Hauptnutzer ist man verantwortlich für alle Zahlungen und Rückzahlungen. Der autorisierte Nutzer kann nicht haftbar für nicht getätigte Zahlungen gemacht werden. Tätigt der autorisierte Nutzer Zahlungen nicht, muss sich der Hauptnutzer der Karte sich darum kümmern, um einen negativen Schufa-Eintrag zu vermeiden. Der Hauptnutzer trägt also doppelte Verantwortung.

Es sollte also gut überlegt sein, bevor man sich dazu entscheidet, jemanden als autorisierten Nutzer an seine Karte zu binden. Es sollte ein klärendes Gespräch mit dem Partner geführt werden und es ist empfehlenswert, Regeln aufzustellen, damit die Finanzen die Beziehung nicht kaputt machen.

Zusammenfassung

Es hat durchaus Vorteile, wenn man gemeinsam Kreditkarten aufnimmt, jedoch ist es umso wichtiger, dabei organisiert zu bleiben, ein gemeinsames Budget zu erstellen und auf einem Nenner zu sein, wenn es um die Finanzen geht. Nur so profitiert man von den besten Prämien seiner Kreditkarte.