Wenn es darum geht, Geld zu sparen, können sich kleine Veränderungen schnell summieren. Die Umstellung einiger täglicher Gewohnheiten, die Reduzierung monatlicher Rechnungen und die Nutzung von Tools, die das Sparen automatisieren, können zusammen eine große Wirkung haben.

Hier finden Sie ein paar der besten Möglichkeiten, um sofort Geld zu sparen. Diese Spartipps können Ihnen helfen, für ein Haus oder ein Auto zu sparen oder einfach mehr Geld von Ihrem Gehalt einzusparen.

Lernen Sie, ein Budget zu erstellen und Ihre Finanzen zu verstehen

Der wichtigste Tipp, um schnell Geld zu sparen, ist ziemlich einfach: Lernen Sie zu haushalten. Wenn Sie Ihr Budget im Griff haben, haben Sie auch Ihre Finanzen im Griff. Aber wo soll man anfangen?

Bevor Sie anfangen können, jeden Monat Geld zu sparen, müssen Sie sich mit Ihrem Cashflow vertraut machen. Das bedeutet, dass Sie alle Einnahmen und Ausgaben kennen müssen, einschließlich der Rückzahlung von Schulden, monatlicher Rechnungen und Sparbeiträge.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein Budget erstellen, damit Sie schnell mit dem Sparen beginnen können:

Führen Sie über einen Zeitraum von 30 Tagen Buch über all Ihre Finanzen. Dazu gehören alle Einnahmen und Ausgaben.

Vergleichen Sie Ihre monatlichen Einnahmen mit Ihren monatlichen Ausgaben, um festzustellen, wie viel Sie derzeit sparen können bzw. wie viel Sie jeden Monat zu viel ausgeben.

Trennen Sie Ihre Ausgaben in feste und variable Kosten. Fixe Kosten sind Ausgaben, die sich in der Regel nur schwer anpassen lassen, wie z. B. Ihre Miete und Ihre Stromrechnungen. Zu den variablen Kosten gehören Ausgaben, die sich leichter anpassen lassen, z. B. Lebensmittel, Entertainment und Abonnements.

Ermitteln Sie die variablen Kosten, die Sie vermindern können, um den Betrag zu erhöhen, den Sie jeden Monat für Ihre Sparziele zurücklegen können.

Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Fortschritte und nehmen Sie bei Bedarf Anpassungen vor. Wenn Ihnen das alles zu viel wird, gibt es eine Vielzahl von Haushaltsplanungs-Apps, die Ihnen die Einhaltung Ihres Budgets erleichtern können.

Raus aus den Schulden

Bevor Sie mit dem Sparen beginnen, wollen Sie wahrscheinlich erst alle ausstehenden Beträge Ihrer Schulden abbezahlen. Je länger Sie die Rückzahlung einer Schuld hinauszögern, desto größer wird sie. Das liegt daran, dass die Zinsen – der Preis, den Sie für das Leihen von Geld zahlen – mit der Zeit immer höher werden. Wenn Sie die Begleichung Ihrer Schulden hinauszögern, können die anfallenden Zinsen Ihr gesamtes Erspartes aufzehren.

Um schnell aus den Schulden herauszukommen, sollten Sie eine Budgetierungsmethode wie die 50/30/20-Regel anwenden. Die 50/30/20-Regel bietet einen vereinfachten Ansatz, um aus den Schulden herauszukommen. Sie funktioniert wie folgt:

Verwenden Sie 50 % Ihres Einkommens für Ihre Bedürfnisse, d. h. für Ihre festen Kosten wie Miete und Stromrechnungen.
Verwenden Sie 30 % Ihres Einkommens für Ihre Wünsche, d. h. für Ihre variablen Kosten wie Restaurantbesuche und Abonnements.
Sparen Sie 20 % Ihres Einkommens. Wenn Sie also 2.500 € im Monat nach Steuern verdienen, können Sie 500 € pro Monat zur Seite legen. In nur einem Jahr haben Sie Schulden im Wert von 6.000 € getilgt.

Automatisieren Sie Ihre Ersparnisse mit einer App

Wenn Sie oft vergessen, Geld auf Ihr Sparkonto einzuzahlen, oder nicht wissen, wie viel Sie auf die Seite legen sollen, sollten Sie eine App verwenden, die Ihnen diese Arbeit abnimmt.

Es gibt eine Vielzahl von Apps, die Ihre Ersparnisse automatisieren. Mit diesen Apps erhalten Sie nicht die höchste jährliche Rendite (oder manchmal gar keine) auf Ihre Einlagen. Wenn Sie also einen Betrag angespart haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, das Geld auf ein Sparkonto mit hoher Rendite zu überweisen.

Richten Sie automatische Zahlungen für Rechnungen ein, wenn Sie ein festes Einkommen haben.

Jeder ist beschäftigt. Nur allzu leicht vergisst man, alle Rechnungen pünktlich zu bezahlen. Eine einfache Möglichkeit, Geld zu sparen, besteht darin, Ihre Rechnungen bei Fälligkeit zu bezahlen, vorausgesetzt, Sie können sich das leisten.

Unternehmen berechnen für überfällige Rechnungen Säumniszuschläge. Auch wenn es sich dabei nur um 5 € hier oder 10 € dort handelt, summieren sich diese Gebühren schnell. Säumnisgebühren für Kreditkarten können noch viel teurer sein.

Die Einrichtung automatischer Zahlungen für Rechnungen ist eine gute Option, wenn Sie wissen, dass Sie ein regelmäßiges Guthaben auf Ihrem Girokonto haben werden.

Menschen mit unregelmäßigem Einkommen sollten von der Automatisierung ihrer Rechnungszahlungen absehen und stattdessen einen Dienst wie Steady ausprobieren. Die App hilft Ihnen, Ihr Einkommen zu steigern, indem sie Sie kurz vor Ihrem Zahltag und Fälligkeitsterminen der Rechnungen mit Nebenjobs versorgt.

Verzichte auf Entertainment, Restaurants und unnötige Einkäufe.

Machen Sie sich auf Folgendes gefasst. Alle Menschen müssen essen, oder? Aber Sie müssen nicht in einem Restaurant essen. Wenn Sie wirklich schnell 1.000 € sparen wollen, sollten Sie vorübergehend auf Restaurantbesuche, Kinobesuche und Freitagabende mit Freunden verzichten.

Achten Sie auch auf andere Dinge, die Sie zum Vergnügen ausgeben. Vielleicht sind Sie ein Fußballjunkie, der zu jedem Heimspiel geht, oder vielleicht genießen Sie Online-Shopping. Vielleicht dekorieren und renovieren Sie gerne oder Sie lieben es, große Gruppen in Ihrem Haus zu bewirten. Um schnell Geld zu sparen, suchen Sie nach preiswerten Möglichkeiten, Spaß zu haben.

Prüfen Sie die notwendigen Ausgaben.

Verbringen Sie etwas Zeit mit Ihrem Budget. Machen Sie sich mit den einzelnen Kategorien wie Lebensmitteln, Kleidung, Windeln und Benzin vertraut. Auf diese Bereiche können Sie nicht verzichten, aber Sie können sie einschränken.

Kaufen Sie eine Zeit lang Billig- oder Eigenmarken. Versuchen Sie, weniger zu reisen. Wenn Sie ein günstiges Angebot für einen Artikel finden, den Sie unbedingt brauchen, kaufen Sie ihn in großen Mengen. Machen Sie eine Liste und halten Sie sich daran, wenn Sie Einkäufe erledigen. Vielleicht überraschen Sie sich selbst mit Ihrer eigenen Kreativität, wenn Sie weniger ausgeben, um mehr zu sparen.

Überprüfen Sie Ihre Rechnungen.

Höchstwahrscheinlich sind Ihre monatlichen festen Rechnungen von der Sorte „einrichten und vergessen“. Sie haben Ihre Pläne schon vor Jahren festgelegt und denken jetzt einfach nicht mehr daran. Nun, es ist an der Zeit, alles zu überdenken, denn Sie müssen Geld verdienen!

Loggen Sie sich in die Online-Konten Ihres Mobiltelefons, Ihres Kabel- oder Internetanbieters, Ihrer Kfz-Versicherung, Ihrer Lebensversicherung und Ihrer Mitgliedschaft im Fitnessstudio ein. Sehen Sie sich an, wie viel Sie bezahlen, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen und wie oft Sie diese Leistungen tatsächlich nutzen. Wenden Sie sich an einen Kundendienstmitarbeiter oder einen unabhängigen Versicherungsvertreter, um bessere Konditionen auszuhandeln, oder ziehen Sie sogar eine Kündigung in Erwägung.

Setzen Sie sich Sparziele

Eine der besten Möglichkeiten, Geld zu sparen, besteht darin, sich ein Ziel zu setzen. Überlegen Sie zunächst, wofür Sie sparen möchten – sowohl kurzfristig (ein bis drei Jahre) als auch langfristig (vier oder mehr Jahre). Schätzen Sie dann, wie viel Geld Sie brauchen werden und wie lange Sie dafür sparen müssen.

Übliche kurzfristige Ziele: Notfallfonds (drei bis neun Monate der Lebenshaltungskosten), Urlaub oder Anzahlung für ein Auto
Übliche langfristige Ziele: Anzahlung für ein Haus oder ein Renovierungsprojekt, die Ausbildung Ihres Kindes oder Ihre Rente

Bestimmen Sie Ihre finanziellen Prioritäten

Nach Ihren Ausgaben und Einnahmen haben Ihre Ziele wahrscheinlich den größten Einfluss darauf, wie Sie Ihre Ersparnisse aufteilen. Wenn Sie zum Beispiel wissen, dass Sie in naher Zukunft Ihr Auto ersetzen müssen, können Sie schon jetzt Geld für ein neues Auto zurücklegen. Achten Sie aber darauf, dass Sie Ihre langfristigen Ziele nicht aus den Augen verlieren – es ist wichtig, dass die Planung für den Ruhestand nicht hinter kurzfristigen Bedürfnissen zurücksteht. Wenn Sie lernen, Ihre Sparziele nach Prioritäten zu ordnen, haben Sie eine klare Vorstellung davon, wie Sie Ihre Ersparnisse einsetzen sollten.

Effektive Spartipps für alles

Hier ist eine Zusammenfassung der Möglichkeiten, um Geld zu sparen:

Ressourcen teilen/zusammenlegen. Organisieren Sie eine Nachbarschaftshilfe, gemeinsame Ressourcen für Ihren Wohnblock oder mit Ihren Freunden. Nicht jeder braucht einen eigenen Rasenmäher.

Kaufen Sie energiesparende Dinge. Der einfachste Weg, Ihre Rechnungen zu senken – tauschen Sie die Glühbirnen aus!

Kaufen Sie in großen Mengen ein. Seien Sie dabei vernünftig (d.h. sorgen Sie dafür, dass Sie Platz haben!), und reduzieren Sie die wöchentlichen Ausgaben drastisch.

HEIMWERKEN. Machen Sie sich mithilfe von YouTube-Tutorials über Klempnerarbeiten und viele andere wichtige Dienstleistungen schlau, damit Sie nie wieder für einfache Probleme bezahlen müssen.

Recherchieren Sie viel, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Die meisten Geldverschwendungen sind das Ergebnis einer schlechten Vorbereitung und Planung. Drücken Sie sich nicht vor diesem Teil, nur weil Sie ihn nicht mögen!

Nutzen Sie Ihr Netzwerk. Ihr Netzwerk ist voll von Ressourcen, die Ihnen die Budgetplanung erleichtern können. Bitten Sie um Hilfe.

Halten Sie inne und denken Sie nach. Brauche ich das wirklich?

Leider gibt es einige Dinge, auf die man vorerst verzichten muss. Dazu gehören teure Sportarten wie Skifahren, die neuesten Versionen einiger Technologien, die besten Lebensmittel- und Getränkemarken, die besten Plätze in der Oper und die meisten anderen Luxusartikel.

Wichtig ist, dass Sie sich in schlechten Zeiten daran erinnern, dass im Rückblick auf Ihr Leben die Erlebnisse im Vordergrund stehen werden und nicht die Luxusartikel.

Wenn Sie mit einem geringen Budget leben, können Sie viel darüber lernen, wie viel Sie wirklich von Ihrem Gehalt ausgeben können. Du hast nur ein Leben, also mach das Beste aus jedem Pfennig, den du verdienst!

Zusammenfassung

Jetzt ist es an der Zeit, loszulegen. Ihr nächster Schritt ist die Aufstellung eines Haushaltsplans. So können Sie sich ein Ziel setzen, wie viel Geld Sie jeden Monat sparen wollen. Wenn Sie schnell Geld sparen wollen, müssen Sie Ihr Budget diszipliniert einhalten, also versuchen Sie, streng zu sein. Machen Sie sich keine Sorgen. Sie schaffen das schon.