Wohnwagen / Wohnmobil Finanzierung
Wohnwagen / Wohnmobil Finanzierung

Wie Sie Ihren Wohnwagen über einen Händler finanzieren

Oft arbeiten Caravan- und Wohnwagenhändler mit ausgesuchten Banken zusammen, um insbesondere Wohnwagen-Finanzierungen anzubieten. Der Clou dabei sind die drei verschiedenen Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten:

  • Sie geben dem Händler den Wohnwagen zurück
  • Sie bezahlen eine ausstehende Schlussrate
  • Sie machen eine Anschlussfinanzierung

Ihre Vorteile sind neben den oftmals kleinen Anzahlungen die niedrigen Raten und der vorab festgelegte Zinssatz. Es gibt bei dieser Finanzierung allerdings auch Risiken und Nachteile. Die Laufzeiten der Finanzierung sind oft ziemlich kurz und die Anschlussfinanzierung kann teuer werden. Was bei einer Wohnwagenfinanzierung ähnlich wie bei einem Fahrzeugleasing ins Geld gehen kann, sind die Wertminderungen, die durch kleine Schäden oder Mängel bei der Rückgabe in Rechnung gestellt werden.

Wie funktioniert der Kredit-Vergleich für Ihren Wohnwagen?

Um eine Vielzahl von attraktiven Angeboten für Ihre Wohnwagenfinanzierung zu erhalten, müssen Sie nichts tun, außer die gewünschte Kreditsumme, die passende Laufzeit und den Verwendungszweck in unseren Vergleichsrechner einzugeben. Sie erhalten innerhalb kürzester Zeit eine große Auswahl an passenden Kreditangeboten.

Sobald Sie den Vergleich zwischen den Angeboten dann durchführen, ist zunächst der effektive Jahreszins ein wichtiges Vergleichskriterium. Dieser sagt Ihnen, wie hoch die Gebühren und Zinsen sind, die Ihnen die kreditgebende Bank berechnet.

Sobald Sie eines oder sogar einige passende Darlehensangebote gefunden haben, die Sie interessieren, besteht die Möglichkeit, direkt mit den Anbietern in Kontakt zu treten. Sogar die Beantragung und die komplette Abwicklung sind kurzfristig digital möglich.

Bei den Blitzkrediten gibt es einen digitalen Konto-Check. Sie gewähren der kreditgebenden Bank einmalig Einblick in Ihr Online-Banking und ersparen sich dadurch den Versand der Gehaltsnachweise und die Dokumentation anderer Einkommen auf dem Postweg. Anhand dieser Analyse des Kontos wird Ihre Kreditwürdigkeit bewertet und Sie kommen schneller an Ihr Darlehen. Im Falle einer positiven Betrachtung haben Sie die Möglichkeit, den Darlehensvertrag per digitaler Unterschrift direkt abzuschließen.

Wer bietet diese Art der Finanzierung an?

Bei einer großen Anzahl von Händlern erhalten Sie eine maßgeschneiderte Finanzierung angeboten.

Unser Tipp: Vergleichen Sie zunächst, ob die Angebote, welche Sie bei Banken erhalten, nicht günstiger sind als die des Händlers. Die Banken, mit denen die Auto- und Caravan-Finanzierungen abgewickelt werden, sind oft dieselben, bei denen Sie eine Finanzierung ohne den Aufpreis des Händlers erhalten können. Damit können Sie von günstigeren Zinsen ohne den Aufschlag profitieren, der möglicherweise bei der Zwischenschaltung eines Händlers entsteht.

Diese Arten der Wohnwagen-Finanzierung gibt es

Wenn Sie ein Wohnmobil mittels Kredit finanzieren, wird es ein klein wenig teurer als bei einer Barzahlung. Da zur Zeit sehr niedrige Zinsen üblich sind, halten sich die Mehrkosten im Rahmen. Um den Unterschied zu berechnen, nehmen Sie den Gesamtbetrag des Darlehens und ziehen davon den reinen Kaufpreis ab. Die Differenz entspricht den Kosten des Kredits bzw. der Finanzierung.

Um Ratenkredite miteinander vergleichen zu können, benötigen Sie den effektiven Jahreszins. Mit ihm sind Kredite vergleichbar und Sie können ersehen, welche jährlichen finanziellen Belastungen durch die Kreditaufnahme auf Sie zukommen.

Ihre Ferienwohnung auf vier Rädern

Durch unser Produktportfolio helfen wir Ihnen, Ihren Traum vom eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen zu verwirklichen. Dank der innovativen und anpassungsfähigen Produkte ist es einfach eine Finanzierung zu finden, die zu Ihren Bedürfnissen passt. Sie können sich eine gute Übersicht über die Finanzierungen von Caravan – und Freizeitfahrzeugen verschaffen. Außerdem erfahren Sie, wie einfach die Beantragung eines Darlehens online sein kann.

Dank unserer 40-jährigen Erfahrung mit der Finanzierung von Caravans und Wohnwagen vertrauen uns unzählige Kunden, die unsere Kompetenz in diesem Sektor kennengelernt haben.

Wohnmobil-Finanzierung mit Schlussrate

Bei dieser Art der Finanzierung haben Sie den Vorteil, dass die Monatsraten um einiges niedriger sein können. Am Ende des Vertrages gibt es drei verschiedene Varianten, wie Sie mit der Schlussrate weiter vorgehen:

  1. Sie geben das Fahrzeug an den Händler zurück
  2. Sie finanzieren die Schlussrate zu Top-Konditionen
  3. Sie bezahlen die Schlussrate direkt

Wie Sie Ihren Caravan in wenigen einfachen Schritten von zu Hause aus günstig finanzieren können

So erhalten Sie eine gute Übersicht über die passenden Kredite:

Tragen Sie die Darlehenssumme, die Sie für die Finanzierung Ihres Wohnwagens oder Caravans brauchen, in den Kreditrechner ein.

Nachdem Sie die passende Kreditlaufzeit bestimmt haben, erhalten Sie einen Überblick über alle Möglichkeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen.

So können Sie die Angebote vergleichen:
Durch die angezeigten Konditionen und Zinssätze haben Sie nun die Möglichkeit, die Angebote miteinander zu vergleichen und das für Sie passende auszuwählen.

So können sie die Kreditanfrage stellen:
Mit Ihrem persönlichen Favoriten der Kreditangebote geben Sie dem Anbieter die Daten, welche er benötigt, um Ihre Kreditwürdigkeit einzuordnen. Diese Daten werden selbstverständlich datenschutzkonform und ohne Einfluss auf die Schufa behandelt. Die Einholung eines Darlehensangebots hat keinerlei Einfluss auf den Schufa-Score.

Unser Tipp:
Bevor Sie den Kreditantrag stellen, sollten Sie sämtliche benötigten Unterlagen für das gewünschte Darlehen vorbereiten.

Auf diese Art können Sie schon vor der Fahrzeugfinanzierung Geld sparen

Wichtig ist es, dass Sie sich bereits im Vorfeld einer Kreditaufnahme Gedanken über Ihre Wünsche und Bedürfnisse machen, um dann im Fall einer Finanzierung bares Geld zu sparen. Nicht nur die Art des Caravans oder Wohnwagens spielt bei den Kosten eine Rolle, sondern auch die Kosten, die durch den Kredit auf Sie zukommen. Von Bedeutung sind neben der Ausstattung und dem Alter des Fahrzeugs ach die laufenden Kosten für Treibstoff und der Zustand des Fahrzeugs. Das Modell und die Marke können den Preis eines Wohnwagens oder Campers ebenfalls beeinflussen.

IHRE WOHNWAGEN UND WOHNMOBIL FINANZIERUNG

So starten Sie prima in den Urlaub.

Dank unseres Teams von kompetenten Finanzfachleuten von Consors Finanz, Santander Consumer Bank AG und der FCA Bank erhalten Sie bei uns maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Finanzierung. Damit erfüllen Sie sich günstig und einfach Ihren Wunschtraum von der Ferienwohnung auf Rädern.

So einfach ist es tatsächlich:

Suchen Sie bei dem händler Ihres Vertrauens das Freizeitfahrzeug Ihrer Träume aus. Er erklärt Ihnen gerne und ausführlich die Möglichkeiten, wie Sie Ihren Caravan oder Ihren Wohnwagen finanzieren können.
Das Freizeitmobil Ihrer Träume rückt dadurch einfach und rasch in greifbare Nähe, da Sie durch einen Fachmann professionell beraten werden. Sie erhalten neben der individuellen Beratung auch Top-Konditionen, sowohl beim Fahrzeug als auch bei der Finanzierung.

Dank unserer Finanzierungsrechner bekommen Sie die Möglichkeit, sich vorab über die aktuellen Darlehenskonditionen zu informieren. Um ein konkretes Angebot für eine Finanzierung zu erhalten, wenden Sie sich bitte direkt an eine unserer händler. Diese beraten Sie gerne direkt vor Ort.

Was ist der Unterschied zwischen Wohnwagen und Wohnmobilen?

Es ist oft eine Grundsatzfrage unter Campingfreunden: Soll es eher ein Wohnwagen sein oder ein Wohnmobil?
Jede der beiden Spielarten kann sowohl Vorteile als auch Nachteile haben.

Der Wohnwagen ist praktisch „nur“ ein Anhänger, den Sie während Ihrer Ferien bewohnen. Da er keinen eigenen Motor hat, muss er gezogen werden, nämlich von Ihrem Auto.

Da Wohnmobile über einen eigenen Antrieb verfügen, sind sie unabhängig von anderen Fahrzeugen. Das hat auf den ersten Blick einige Vorteile, die sich allerdings bei näherem Hinsehen auch in Nachteile verwandeln können. Durch die ausladenden Maße sind Ausflugsfahrten mit dem Wohnmobil durch enge Straßen und Gassen selten ein Vergnügen. Und das schränkt Ihre Beweglichkeit am Urlaubsziel ein wenig ein. Es ist teilweise kompliziert und manchmal unmöglich, bestimmte Orte zu erreichen. Im Gegensatz dazu können Sie den Wohnwagen abkoppeln und auf dem Campingplatz stehen lassen, während Sie die Gegend erkunden und die Sehenswürdigkeiten besichtigen. Ein weiterer Vorteil eines Wohnwagens ist die Option, ihn an einem Urlaubsort seiner Wahl über die komplette Saison stehen zu lassen und immer wieder dahin zurückzukehren. Mit einem Wohnmobil dagegen ist man bei längeren Touren mit häufigen Ortswechseln unabhängiger, da man praktisch in seiner rollenden Ferienwohnung unterwegs ist.

Sie entscheiden sich, auf welche Art Sie am liebsten Urlaub machen und welche Ansprüche Sie haben. Ein wenig entscheidet natürlich auch noch der Geldbeutel mit.