Ratenkredit ohne Schufa

Ein traditioneller Ratenkredit ist ein Kredit, bei dem man sich einen Betrag von einer Bank oder einem Finanzinstitut leiht und man diesen dann in Raten zurückzahlt. In der Regel geschieht das monatlich und mit einem festen Zinssatz. Solche Kredite werden meist für größere Anschaffungen verwendet, wie zum Beispiel einen Urlaub, Renovierungen oder der Kauf eines Wagens. Banken und Finanzinstitute sehen in der Regel Ihre Schufa ein, um sicherzugehen, dass Sie für die gewünschte Summe kreditwürdig sind.

x
Finden Sie den besten Kredit

Ändern Ändern

500 €
250.000 €

Unsere 5 besten Ratenkredite ohne Schufa im Test 2024

4.7
Laufzeit1 - 10 Jahre
Eff. Jahreszins3.99 - 15.95%
Kreditbetrag1.000 - 250.000 €
  • Ermöglicht stets den besten Zinssatz
  • Keine Gebühren / versteckte Kosten
  • Auch Ratenkredite ohne Schufa möglich
Laufzeit min. 1 - max. 10 Jahre. Nettokreditbetrag: 10.000 EUR, Vertragslaufzeit: 36 Monate, Effektiver Jahreszins: 8,90% ,Sollzinssatz: 5,26% (fest für die gesamte Laufzeit)
favorit
4.1
Laufzeit12 - 120 Monate
Eff. Jahreszins-0.40 - 10.90%
Kreditbetrag500 - 120.000 €
  • Kostenlos & unverbindlich
  • Garantiert Günstige Kredit
Nettodarlehensbetrag 1.000 €, 24 Monate Laufzeit, -0,40 % effektiver Jahreszins, -0,40 % p.a. gebundenem Sollzins, 24 mtl. Raten zu je 41,49 €, 995,83 € Gesamtbetrag, Solarisbank AG, Cuvrystraße 53, 10997 Berlin.
Kredite mit Negativzinsen
4.4
Laufzeit3 - 120 Monate
Eff. Jahreszins0.00 - 15.95%
Kreditbetrag100 - 75.000 €
  • Schnelle und einfache Finanzspritze zu genießen
  • Ihr Wunschkredit ohne Papierkram
Laufzeit min. 3 - max. 120 monate. Beispiel: Nettodarlehensbetrag von 400€, Gesamtbetrag 402,52€, monatl. Raten 402,52€, 1 Rate, Laufzeit 1 Monat, fester Sollzinssatz 7,95%, effektiver Jahreszins 7,95%.
Weiterlesen >
4.0
Laufzeit2 - 120 Monate
Eff. Jahreszins1.93 - 15.95%
Kreditbetrag100 - 75.000 €
  • Kredite für die Ausgaben Ihrer Wahl!
  • Antwort innerhalb von zwei Minuten
  • sogar mit Schufa Eintrag
Der jährliche Effektivzins liegt mindestens bei 1,93% und höchstens bei 15,95%. Der Effektivzins hängen vom Profil des Antragstellers und dem gewählten Kredit ab. Jegliche Informationen werden vor der Bewilligung des Kredits mitgeteilt.
Weiterlesen >
4.7
Laufzeit1 - 10 Jahre
Eff. Jahreszins0.68 - 19.99%
Kreditbetrag1.000 - 250.000 €
  • Vergleichen über 50 Banken, Kreditgeber und -makler
  • Kredite für alle Personengruppen
Bei einem Nettodarlehensbetrag von 10 000 Euro und einer Laufzeit von 72 Monaten erhalten ca. zwei Drittel aller Kunden einen effektiven Jahreszinssatz in Höhe von 7,22% (72 monatliche Raten à 171 Euro, gebundener Sollzinssatz: 6,99% p.a., Zinsbetrag 2.262 Euro, Gesamtbetrag: 12.262 Euro)
! Unsere Gebühr beeinflusst die Reihenfolge der Auflistung – weitere Informationen dazu +

Top5Credits.com ist ein kostenloser Service, der nützliche Informationen und Inhalte für seine Benutzer bereitstellt. Wir vergleichen und bewerten Kreditservices mit echter Erfahrung. Damit der Service für unsere Benutzer kostenlos bleibt, erhalten wir von unseren Partnern eine Vergütung für die an sie vermittelten Kunden. Die Höhe der Vergütung beeinflusst die Reihenfolge der Auflistung.

Kredit ohne Schufa – Für wen eignet sich das?

Ein negativer Schufa-Eintrag kann es schwer machen, einen Kredit zu erhalten. Darum kann ein Kredit ohne Schufa zumindest eine Überlegung wert sein. Denn so können Sie trotz negativer Schufa einen Kredit bekommen – allerdings sind die Konditionen meistens nicht so gut, wie für einen Kredit mit Schufa-Prüfung. Daher sollte man wirklich nur einen Kredit ohne Schufa wählen, wenn man gar keine Möglichkeit hat einen traditionellen Kredit zu erhalten.

Aber es gibt auch andere Gründe als eine negative Schufa-Auskunft, weshalb ein Kredit ohne Schufa möglicherweise das Richtige für Sie ist. Zum einen ist die Finanzierung bei einem Kredit ohne Schufa meistens schneller, da der bürokratische Aufwand meist geringer ist. Zudem wollen manche Menschen einfach nicht ihre finanzielle Situation so offen mit anderen teilen oder es ist schlicht und einfach keine Schufa-Auskunft vorhanden. Vor allem, wenn man nicht aus Deutschland kommt, aber in Deutschland einen Kredit beantragt, kann es schwer sein, einen Kredit zu bekommen, weil man keine Schufa hat.

Vorteile eines Ratenkredits ohne Schufa

Der eindeutigste Vorteil bei Ratenkredite ohne Schufa natürlich die Zugänglichkeit. Auch mit schlechter Schufa-Auskunft kann man immer noch einen Ratenkredit erhalten. Das heißt, diese Form von Krediten ist für mehr Menschen zugänglich als traditionelle Ratenkredite.

Ein weiterer Vorteil ist der schnelle Prozess zur Genehmigung eines Ratenkredites. In der Regel erhält man eine Zusage und die Auszahlung schneller als bei regulären Ratenkrediten mit Schufa. Manche Ratenkredite ohne Schufa haben zudem den Vorteil, dass die Zahlungsbedingungen sehr flexibel ausfallen können. Da die Schufa keinen Einfluss auf die Zahlungskonditionen hat, sind die Konditionen für die Raten nicht so eingeschränkt.

Nachteile eines Ratenkredits ohne Schufa

Bei einem Ratenkredite ohne Schufa ist es leider meistens so, dass die Gesamtkosten um einiges höher sind als bei einem traditionellen Ratenkredit. Das liegt daran, dass die Zinsen sehr viel höher sind, da der Kreditgeber den Kreditnehmer als ein höheres Risiko einschätzt. Daher ist die Laufzeit der Kredite meistens auch um einiges kürzer als bei regulären Krediten.

Zudem gibt es bei Ratenkrediten ohne Schufa viele Anbieter, die nicht seriös sind. Vor allem im Internet finden sich so einige. Das heißt unter anderem, dass die Bedingungen nicht sehr klar sind. Daher sollte man stets sicher gehen, dass man einen seriösen Anbieter findet und sorgfältig Recherche betreiben, bevor man einen Kredit aufnimmt.

Schlussendlich ist es oft so, dass die Kreditsummen bei Ratenkredite ohne Schufa meistens nicht so hoch sind, wie bei Ratenkrediten mit Schufa. Da man als Kreditnehmer ohne Schufa-Auskunft oder mit negativem Schufa-Eintrag als ein höheres Risiko eingestuft wird, wird einem in der Regel nur ein Kredit zu einer geringeren Summe bewilligt.

Was ist die Schufa und warum ist sie wichtig für Kreditanträge?

Vielleicht fragen Sie sich: Was ist eigentlich die Schufa und warum ist sie wichtig? Denn schlussendlich beantwortet das ja auch, was ein Kredit ohne Schufa ist und warum dieser möglicherweise die richtige Wahl ist. Schufa ist eine Abkürzung für „Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung“ und ist ein deutsches Unternehmen, das Informationen sammelt, die die Kreditwürdigkeit einer Person feststellen. Die Schufa bewertet diese Kreditwürdigkeit allerdings nicht selbst, sondern gibt die Informationen an deutsche Banken oder Kreditgeber weiter, wenn diese danach fragen. Deutsche Banken und Kreditgeber nutzen die Schufa, um ihrer Fürsorgepflicht nachzugehen, die in Deutschland besteht. Banken müssen Ihre Kreditwürdigkeit prüfen. Das hat einerseits natürlich Vorteile für die Kreditgeber selbst, damit Sie sicher gehen können, dass Sie ihr Geld erhalten, aber es ist vor allem auch als Schutz für den Kreditnehmer gedacht, damit es nicht zu einer Überschuldung kommt.

Natürlich muss die Kreditwürdigkeit nicht über die Schufa festgestellt werden, sondern auch andere Faktoren können Ihre Kreditwürdigkeit unter Beweis stellen. Daher können Banken und Kreditgeber auch Kredite ohne Schufa-Auskunft anbieten.

Wie funktioniert ein Ratenkredit ohne Schufa?

Ein Antrag auf einen Ratenkredit ohne Schufa funktioniert eigentlich fast genauso wie jeder andere Kreditantrag. Nachdem Sie hoffentlich ausführlich Recherche betrieben haben und sich für einen Kredit entschieden haben, kommt es zur Antragstellung. Meistens können Sie das online machen und geben dort all Ihre Daten direkt ein oder können meistens auch ein persönliches Gespräch mit Ihrem Kreditgeber fordern.

Sobald der Antrag gestellt ist, überprüft der Kreditgeber Ihre Unterlagen. In diesem Fall wird die Schufa nicht eingesehen, allerdings wird Ihre Kreditwürdigkeit anders geprüft. Das geschieht in der Regel über Ihre Einkommensnachweise, die Überprüfung Ihres Arbeitsverhältnisses und andere Finanzinformationen. Auch ohne Schufa ist Ihre Kreditgeschichte für die meisten Kreditgeber wichtig. Daher wird sich der Kreditgeber sehr wahrscheinlich über frühere Kredite und Ihre Zahlungsgeschichte informieren.

Mit all diesen Informationen entscheidet der Kreditgeber schlussendlich, ob Ihnen ein Kredit genehmigt wird oder nicht. Ist ersteres der Fall, wird Ihnen daraufhin der Kreditbetrag auf Ihr Konto überwiesen.

Welche Arten von Kreditgebern ohne Schufa-Prüfung gibt es?

Zunächst gibt es natürlich Banken, die Kredite ohne Schufa anbieten. Ihre Kreditwürdigkeit wird nur anders geprüft. Zudem gibt es bei diesen Krediten meistens besondere Anforderungen, die erfüllt werden müssen, um das Risiko zu senken, wenn es keine Schufa-Auskunft gibt. Außerdem gibt es in anderen europäischen Ländern Banken, die Kredite an Deutsche vergeben, ohne eine Schufa-Auskunft zu verlangen, da die Anforderungen in diesen Ländern generell anders sind.

Zudem gibt es natürlich noch alternative Kreditgeber wie P2P-Kreditplattformen oder andere Online-Kreditgeber. P2P-Kreditplattformen ermöglichen es einem direkt bei Privatpersonen einen Kredit aufzunehmen und meistens wird in diesen Fällen keine Schufa-Auskunft verlangt. Dazu sollte man allerdings anmerken, dass Geldgeber ohne Banklizenz meistens riskanter sind für den Kreditnehmer, da diese möglicherweise nicht seriös sind. Dieses Risiko lässt sich aber oft vermeiden, wenn man sichere P2P-Plattformen verwendet oder sich für einen Online-Kreditgeber entscheidet.

Online-Kreditgeber, die Ratenkredite ohne Schufa anbieten, sind unter anderem: Vexchash, Cashper und Auxmoney.

Tipps, um den besten Ratenkredit ohne Schufa für sich zu finden

Das Wichtigste vorweg: Recherche ist wichtig! Sie sollten sich im Vorhinein über die unterschiedlichen Kreditgeber informieren und unterschiedliche Kreditangebote vergleichen. Das können Sie auch über Vergleichsseiten online machen und so sicher gehen, dass Sie das beste Angebot erhalten. Zudem sollten Sie in diesem Schritt auch die Seriosität der Kreditgeber prüfen.

Vergleichen Sie Angebote: Vergleichen Sie die Angebote verschiedener Kreditgeber, um den besten Zinssatz und die besten Bedingungen zu erhalten. Verwenden Sie Online-Vergleichsseiten, um Angebote zu vergleichen und sicherzustellen, dass Sie die besten Angebote erhalten.

Bevor Sie einen Vertrag unterschreiben, sollten Sie zudem sicher gehen, dass Sie alles wirklich verstehen. Sein Sie sich sicher, dass die Bedingungen wie Zinsen, Laufzeit und Raten für Sie Sinn ergeben und gehen Sie sicher, dass Sie sich das auch leisten können. Das heißt, Sie sollten Ihre Finanzen überprüfen und mit dem Angebot abgleichen, um sicherzugehen, dass Sie sich den Kredit leisten können und diesen zurückzahlen können.

Ratenkredit ohne Schufa und mit Sofortzusage

Ein Ratenkredit ohne Schufa hat den Vorteil, dass es meistens zu einer schnelleren Auszahlung kommt. Man kann sich allerdings auch für einen Ratenkredit ohne Schufa-Prüfung und mit Sofortzusage entscheiden, wenn es besonders schnell gehen soll. Bei diesem Kreditangebot handelt es sich um einen Ratenkredit, bei dem man innerhalb der nächsten 24 Stunden weiß, ob einem der Kredit bewilligt wird oder nicht.

Ein Angebot mit Sofortzusage ist natürlich toll, wenn es besonders schnell gehen soll, allerdings sind die Konditionen bei diesem Kredit meistens weniger vorteilhaft. Die Zinsen sind meistens höher und es kann zu Gebühren für die schnelle Bearbeitung kommen. Daher sollten Sie sich genauestens informieren, wenn Sie sich für einen Kredit entscheiden. Im Internet finden Sie viele Anbieter, die einen Ratenkredit ohne Schufa und mit Sofortzusage vergeben, Beispiele sind Vexcash, Sofrtkredit24 und Cashper.

Bessere Chancen bei einem Kreditantrag? So geht’s!

Ein Kredit ohne Schufa hat meistens nicht die besten Konditionen, aber es gibt durchaus Tipps um Tricks, um bessere Kreditangebote zu bekommen oder um Ihre Chancen auf einen Kredit zu verbessern:

  1. Ein regelmäßiges Einkommen: Die meisten Kreditgeber verlangen mindestens das, wenn es keine Schufa-Auskunft gibt. Aber auch bei Krediten mit positivem Schufa-Eintrag, erwarten die meisten Banken ein sicheres und regelmäßiges Einkommen.
  2. Finanzen überprüfen: Schon bevor Sie überhaupt einen Kredit beantragen, sollten Sie Ihre Finanzen überprüfen und genau im Blick haben. Gehen Sie sicher, dass Sie sich einen Kredit leisten können und nur eine Kreditsumme anfragen, die Sie auch wirklich sicher zurückzahlen können und Sie keine Probleme mit Ihren monatlichen Ausgaben bekommen.
  3. Wahl des Kreditgebers: Nicht nur die Angebote der verschiedenen Kreditgeber sind wichtig. Denn natürlich wollen Sie den Kredit zu den besten Zinsen und mit einer flexiblen Rückzahlung. Aber auch der Kreditgeber selbst ist wichtig. Gehen Sie sicher, dass Sie einen seriösen Kreditgeber wählen.
  4. Ihre Kreditwürdigkeit: Gehen Sie sicher, dass Sie Ihren Kredit zurückzahlen können und in irgendeiner Form Ihre Bonität unter Beweis stellen können, wenn auch ohne Schufa-Auskunft.

Alternativen zu Ratenkrediten ohne Schufa

Es kann sein, dass Sie sich nicht ganz sicher sind, ob Sie wirklich einen Ratenkredit ohne Schufa beantragen wollen. Daher sollten Sie sicher gehen, dass es die richtige Wahl für Sie ist oder ob nicht vielleicht eine Alternative besser wäre. Alternativen können sein:

Kleinkredite: Statt einen Ratenkredit zu beantragen und das ohne Schufa, können Sie versuchen einen Kleinkredit zu beantragen. Die Beträge sind meistens kleiner und die Laufzeit kürzer, allerdings werden diese Kredite meistens einfacher und schneller bewilligt, auch wenn sie nur eine mittelmäßige Schufa haben.

Geld leihen bei Freunden oder der Familie: Es kann manchmal die einfachste Lösung sein, sich Geld bei Bekannten zu leihen. Meistens gibt es auch keine Zinsen und alles läuft auf Vertrauensbasis. Das kann aber auch das Problem sein, denn viele halten Ihre privaten Beziehungen und Finanzen lieber getrennt.

Bürgschaft: Haben Sie eine negative Schufa oder kein regelmäßiges Einkommen, könnte ein Bürge eine Lösung für Sie sein. Wenn Ihr Bürge über eine gute Bonität verfügt, steigert das die Chancen für Sie, einen Kredit bewilligt zu bekommen.

P2P-Kredite und Onlineplattformen: Es gibt die Möglichkeit von Privatpersonen einen Kredit zu erhalten oder online eine Alternative für einen Kredit zu finden. Gehen Sie dabei aber sicher, dass Sie sich dabei für einen seriösen Kreditgeber entscheiden.

Fazit

Hat mein einen negativen Schufa-Eintrag, kann ein Ratenkredit ohne Schufa-Prüfung eine gute Chance sein, um trotzdem einen Kredit zu erhalten. Allerdings sind die Konditionen meistens nicht so gut, wie bei einem Kredit mit Schufa-Prüfung. Daher sollte man sich vorher genau informieren, was für einen Kredit man beantragt, bei wem man dies tut und zu welchen Konditionen. Zudem sollte man sicher gehen, dass es wirklich die beste Option für einen ist und ob nicht möglicherweise andere Alternativen besser wären. Hat man allerdings realistische Vorstellungen und sich gut informiert, kann ein Ratenkredit ohne Schufa eine gute Möglichkeit sein an Geld zu kommen, auch ohne gute Schufa-Bewertung.

FAQ

Was ist ein Ratenkredit ohne Schufa?

Ein Ratenkredit ohne Schufa unterscheidet sich kaum von einem regulären Ratenkredit. Der Unterschied besteht darin, dass Ihre Bonität nicht über die Schufa-Auskunft geprüft wird. Das heißt, Sie können den Kredit ohne Schufa-Auskunft erhalten und somit haben auch Personen mit negativer Schufa-Bonität eine Chance einen Kredit zu bekommen.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um einen Ratenkredit ohne Schufa zu bekommen?

Um einen Ratenkredit ohne Schufa zu erhalten, müssen Sie in der Regel eine feste Anstellung nachweisen können sowie ein regelmäßiges und festes Einkommen haben. Manchmal fragt Ihr Kreditgeber auch nach Ihrer Finanzgeschichte, wie nach Krediten bei anderen Institutionen.

Kann ich den Ratenkredit ohne Schufa auch online beantragen?

Ja, es gibt diverse Anbieter, bei denen Sie den Ratenkredit ohne Schufa auch online beantragen können. Gehen Sie aber sicher, dass Sie sich für einen seriösen Anbieter entscheiden.

Welche Zinsen muss ich für einen Ratenkredit ohne Schufa zahlen?

Die Zinsen für einen Ratenkredit ohne Schufa sind vom Anbieter abhängig. Daher ist es wichtig, Kreditangebote zu vergleichen. Generell sind die Zinsen aber höher als bei einem Kredit mit Schufa-Auskunft, da das Risiko für den Kreditgeber höher ist.

Kann ich den Ratenkredit ohne Schufa auch für eine Umschuldung verwenden?

Ja, es ist möglich, den Ratenkredit ohne Schufa auch für eine Umschuldung zu verwenden. Es ist jedoch wichtig sicherzustellen, dass die Zinsen des neuen Kredits niedriger sind als die des alten, um tatsächlich Geld zu sparen.